13/12/2017

IoT Venture GmbH gehört zu den ersten Mietern im Hub 31

Als einer der ersten Mieter zieht die IoT Venture GmbH in das neue Technologie- und Gründerzentrum im ehemaligen Posttechnischen Zentralamt Darmstadt ein. Das vor zwei Jahren gegründete Startup konzipiert, entwickelt und vertreibt digitale Lösungen für das schnell wachsende Internet der Dinge (IoT). Tarek Al- Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung eröffnete heute Abend gemeinsam mit Oberbürgermeister Jochen Partsch und der Präsidentin der IHK Darmstadt, Prof. Dr. Kristina Sinemus den 4.300 Quadratmeter großen Hub 31 in der Hilpertstraße.

Die 2015 gegründete IoT Venture verfügt dann mit Berlin über zwei Standorte für die aktuell insgesamt zehn Mitarbeiter. In Darmstadt startet das Unternehmen zunächst mit sechs Beschäftigten. Auf der neuen, knapp 100 Quadratmeter großen Fläche im Hub 31 entwickeln erfahrene Manager und junge IT-Experten Lösungen für digitale LPWAN-Geschäftsmodelle (LPWAN = Low Power Wide Area Network). Dabei setzen die Experten unter anderem auf den innovativen Funkstandard Narrowband NB-IoT. Dieser wird derzeit in Deutschland eingeführt und ermöglicht eine schnelle, robuste und kostengünstige Art der schmalbandigen Kommunikation mit den „Dingen“.

Die IoT Venture GmbH bietet ihre Leistungen branchenübergreifend für verschiedenste Anwendungen an. Auf der heutigen Eröffnungsveranstaltung rückt Geschäftsführer Holger Trautmann mit IT’S MY BIKE ein Geschäftsfeld in den Mittelpunkt, dass kurz vor dem Vermarktungsstart steht und mit dem das Unternehmen eine neuartige Lösung für das Suchen und Finden von E-Bikes anbietet. Eine Plattform bildet zusätzlich die Grundlage für ein komplett neues digitales Ökosystem für das intelligente Fahrrad.

Trautmann: „Ich freue mich auf das Arbeiten in der Digitalstadt Darmstadt. Der Hub 31 ist eine hervorragende Vernetzungs-Plattform, in der junge Startups und etablierte Unternehmen zusammen unter einem Dach wirken, voneinander profierten und sich gegenseitig inspirieren. Von hier aus wollen wir die nächsten Wachstumsschritte gehen und unser Unternehmen Schritt für Schritt weiter ausbauen.“

Bildnachweis: IoT Venture GmbH